Veranstaltungen

Kunst der Abwehr

on Mittwoch, 15 Februar 2017. Posted in Allgemeines

Sport - Karsten Hornberger lehrt Selbstverteidigung

Der Kurs „Selbstverteidigung für Frauen“ beginnt beim TVB am 3. März. In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer anhand einiger typischer Szenarien einen Einblick, wie sie sich energisch und effizient bei Übergriffen verteidigen können.

Inhalte des Kurses sind unter anderem Befreiung aus Notsituationen, Abwehr von Schlägen, Einleiten von Gegenmaßnahmen, Nutzen von Waffen „aus der Handtasche“ und Deuten der Körpersprache. Der Kurs wird vom TV Birkenfeld in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Sport angeboten, er ist offen für alle ab 16 Jahren, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Veranstaltungsort ist die Halle an den Gerbhäusern. Der Kurs findet jeweils von 17.30 bis 19 Uhr statt, geleitet wird er von Karsten Hornberger.

Die Teilnehmergebühr beträgt für Mitglieder 45 Euro, Nichtmitglieder bezahlen 90 Euro. Weitere Infos gibt es unter 0172/891 46 19.

Quelle: Nahe Zeitung vom Mittwoch, 15. Februar 2017

Ehrung TVB Mosaik am 27.01.2017 in Koblenz

on Freitag, 03 Februar 2017. Posted in Allgemeines

Ehrung TVB Mosaik am 27.01.2017 in Koblenz

Am vergangenen Freitag konnten Wolfgang Bohrer, Holger Schneider, Hans-Günter Hess und Hans-Peter Lampel in der Lotto-Zentrale in Koblenz die Urkunde für den 9. Platz beim Vereinszeitschriftenwettbewerb des Landessportbundes Rheinland-Pfalz entgegen nehmen.

Wenn man bedenkt, dass es alleine in Rheinland-Pfalz 167 Großvereine über 1000 Mitglieder gibt, ist dies ein toller Erfolg. Ein besonderer Dank gilt hierbei Wolfgang "Bosko" Bohrer, der die letzten Jahre federführend für das Mosaik verantwortlich war und unsere Zeitschrift auch zu dem Wettbewerb eingesendet hat.

DAS AKTUELLE TVB-MOSAIK FINDEN SIE HIER

 

2 Radpiraten bei der Bundes-Nachwuchs-Liga 2016 mit dabei

on Samstag, 28 Januar 2017. Posted in Radsport

Mit Johanna Theobald und  Leon Sebralla waren 2016 gleich zwei Radpiraten bei der Bundesliga für Nachwuchsfahrer am Start.

Johanna startete beim zweiten Wertungslauf der Nachwuchssichtung im pfälzischen Schopp. Mit Platz 20 im Vorentscheid Slalom qualifizierte Johanna sich direkt für die Deutsche Meisterschaft und legte am Tag danach beim Cross-Country-Rennen mit Platz 17 noch einen drauf. Im saarländischen St. Ingbert wurde sie 19. Dann ging es nach Wombach in Bayern  zur Deutschen Meisterschaft. Mit Platz 21 verpasste Johanna nur knapp einen Platz unter den top 20. Im abschließenden Wertungslauf in Gedern wurde Johanna 15. Und sicherte sich Platz 21 in der Gesamtwertung.

Leon Sebralla hatte ja schon 2015 erste Erfahrungen in der Bundesliga der Nachwuchsfahrer sammeln können, musste aber 2016 ins erste Jahr in der U17 ran. Das ist ein schwerer Sprung. Dann lief es alles andere als rosig. Viele technische Defekte und auch Stürze verhinderten das Sammeln von Punkten. Ein Lichtblick brachte Platz 18 beim Slalom in Schopp. Doch ein Kettenschaden im anschließenden Cross-Country-Rennen führte die Pechsträhne fort. Bei der DM konnte Leon leider auch nicht das Ziel erreichen. In Gedern wurde Leon 24. Und kam am Ende auch Platz 42 in der Gesamtwertung.

2017 wird der Bundes-Nachwuchs-Liga-Kader der Radpiraten weiter anwachen. Zu Johanna und Leon werden noch Silas Hill und Darwin Steveninck in der U15 in der nationalen Rennserie die Fahnen für den TVB hochhalten.  Dazu kommt noch ein sehr erfahrener Neuzugang. Enzo Decker aus Hoppstädten-Weiersbach wechselt mit seinem Bruder Luca vom RV Queidersbach zum TVB. Enzo ist ein sehr erfolgreicher Rennradfahrer, kann aber auch mit dem Mountain-Bike gut umgehen. So hat er zum Beispiel die MTB-Liga-Saar-Pfalz gewonnen und wurde in der Bundes-Nachwuchs-Liga 53. in der Gesamtwertung.

In der Stadthalle geht es wieder hoch her

on Mittwoch, 18 Januar 2017.

Fastnacht: Turnverein lockt mit Livemusik und vier Veranstaltungen

In der Stadthalle geht es wieder hoch her

Große Ereignisse, in diesem Fall der Höhepunkt der fünften Jahreszeit, werfen schon jetzt ihre Schatten voraus. Denn während der tollen Tage ist die Stadthalle traditionell Schauplatz der Fastnachtsveranstaltungen, die der Förderverein des Turnvereins Birkenfeld (TVB) auf die Beine stellt. In dieser Session geht es vom Dicken Donnerstag, 23. Februar, bis zum Fastnachtssonntag, 26. Februar, an drei Abenden und einem Nachmittag fröhlich und vor allem auch sehr musikalisch in der Halle zu.

Heizung in der Jahnturnhalle funktioniert wieder

on Montag, 09 Januar 2017.

Der Wärmetauscher der Heizung in der Jahnturnhalle wurde repariert. Die Halle ist nun wieder wie gewohnt beheizt.

Der Vorstand.

Gut für die Fitness

on Dienstag, 03 Januar 2017. Posted in Turnen & Gymnastik

Kurs für Steppaerobic

Der TV Birkenfeld bietet in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Sport einen Kurs für Steppaerobic und Bodystyling an.

Er beginnt am Mittwoch, 18. Januar, läuft bis zu den Osterferien und ist auch für Nichtmitglieder offen. Begleitet von fetziger Musik werden die Grundschritte erlernt, und mit leichten Schrittkombinationen entsteht eine Choreografie. Durch die Hinzunahme einer eigenen Gymnastikmatte bietet der Kurs zudem ein Ganzkörpermuskelaufbautraining.

Treffpunkt ist jeweils mittwochs von 19 bis 20 Uhr in der Gymnastikhalle in der Halle „Am Berg“ in Birkenfeld.

Telefonische Auskünfte erteilt Trainerin Kerstin Latzke abends unter Telefon 06782/983 560. Bei ihr ist auch eine Anmeldung möglich.

1. Zauberwaldrennen – ein voller Erfolg!

on Montag, 11 Juli 2016. Posted in Radsport

Das erste Rennen im Zauberwald fand viel Anklang und kann mit Recht als Erfolg bezeichnet werden. Bei den unterschiedlichsten Rennen fanden sogar ehemalige deutsche Meister und Olympiateilnehmer den Weg nach Hattgenstein.

Am Sonntag, dem 03. Juli 2016, war es endlich soweit, und nach vielen Vorbereitungen startete das erste Zauberwaldrennen in Hattgenstein. Ab 8 Uhr tummelten sich zusehends mehr Menschen auf dem Gelände vor dem Aussichtsturm. Die Vorarbeiten hatten sich gelohnt, und so zeigte sich das Gelände mehr als ideal für die Veranstaltung. Daran änderte auch das eher bescheidene Wetter nichts, denn besonders bei den Kinder- und Jugendklassen herrschte ein großer Andrang, sowohl bei den Rennen als auch im Vorfeld beim Trialausscheid. Die Seniorenklassen sind dagegen in den kommenden Jahren noch ausbaufähig. Zwar konnten alle Rennen wie geplant stattfinden, trotzdem wären hier ein paar Fahrer mehr schön gewesen.

Los ging es mit den Rennen der Hobbyklassen, die wie geplant um 9:30 Uhr gestartet wurden. Hier musste nun zum ersten Mal die Strecke ihre Renntauglichkeit unter Beweis stellen. Nach der ersten Runde war bereits klar, dass die vom Organisationsteam angesetzten Rundenzeiten recht gut eingeschätzt waren, dass aber auch bei den Hobbyfahrern einige starke Teilnehmer ihre Runden drehten. Die Ausscheidung der U17 konnten dabei Pasqual Reinehr und die Klasse S1 Peter Klär für sich entscheiden. Nur kurz dahinter fuhr der erste Ü40 Fahrer Martin Meyer in 1:00:13 h über die Ziellinie.

Kompletten Text lesen

Johanna Theobald klopft in Büchel an das Podium an

on Freitag, 20 Mai 2016. Posted in Radsport

Letztes Jahr noch U13w, in diesem Jahr U15w. Dieser Übergang ist nicht leicht. So musste sich Johanna Theobald beim Rennen in Adenau noch mit Platz sechs und großem Rückstand auf die Fahrerinnen vor ihr, zufrieden geben.

Johanna ist schon Ende 2015 in den Rheinland-Pfalz-Kader aufgenommen worden und durfte eine Woche vor dem Rennen in Büchel mit ins Trainingslager des U15-Kaders. Mit Erfolg, Johanna fuhr in Büchel ein ganz anderes Rennen als noch in Adenau. Mit Platz vier und nur dreißig Sekunden Rückstand auf Platz drei zeigte Johanna eine enorme Steigerung.

Ihre Schwester Ronja belegte in der Altersklasse U13w wieder den dritten Platz. Leon Sebralla fuhr ein tolles Rennen und wurde wieder siebter in der U17.

 

Sportleistungskurs trainiert in der Jahnturnhalle

on Freitag, 20 Mai 2016. Posted in Allgemeines

Seit drei Jahren bietet das Gymnasium Birkenfeld in der Oberstufe auch einen Sportleistungskurs an. Seitens des TV Birkenfeld wird dem Gymnasium kostenlos die Jahnturnhalle mit ihren Gerätschaften zur Verfügung gestellt. So kann der Leistungskurs gelegentlich u. a. den Stufenbarren der Turnerinnen nutzen.

Die beigefügte Aufnahme mit Sportlehrer Jan Morsch wurde am 10. Mai 2016 gefertigt.

Exkursion und Arbeitseinsatz im Moor

on Freitag, 20 Mai 2016. Posted in Allgemeines

Die Männersportgruppe „Quer-Beet“ des TV Birkenfeld ist auch außerhalb der Trainingsstunden sehr aktiv. So verbrachte sie mit 13 Personen am 7. Mai 2016 bei sommerlichen Temperaturen einen Tag im Moor. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz fand eine Exkursion und ein Arbeitseinsatz im „Ochsenbruch“ bei Börfink statt.

 

 

Drei Athleten des TVB wurden ausgezeichnet

on Freitag, 20 Mai 2016. Posted in Turnen & Gymnastik

Das Kuratorium für Sporttalentförderung im Landkreis Birkenfeld zeichnet nicht nur bei der jährlichen Sportlerehrung sondern auch an seiner Jahreshauptversammlung jugendliche Sportler/innen und Jugendmannschaften aus.
Unter den rund 100 Sportlern, die am 10. Mai 2016 in Algenrodt für ihre hervorragenden Leistungen geehrt worden sind, waren auch drei Athleten vom TV Birkenfeld.

Von den Rope-Skipperinnen des TVB hatte sich Kristina Wolf für die Teilnahme am Bundesfinale qualifiziert. Bei ihrem ersten nationalen Wettkampf belegte sie unter 41 Teilnehmerinnen am 23. April 2016 in Koblenz den 15. Platz.
Vereinskollegin Marine Modrach wurde am 30. Mai 2015 bei den Verbandsmeisterschaften des Turnverbandes Mittelrhein im E3 Wettkampf Vizemeisterin.
Finn Collin Schau von den Radpiraten des TVB wurde in diesem Jahr Rheinland-Pfalz-Meister in der Disziplin „Querfeldein“.
Über die tollen Leistungen freut sich der ganze Verein mit den Geehrten.

Tischtennis Juniorteam

on Freitag, 20 Mai 2016. Posted in Tischtennis

Rückblick Jugendspielbetrieb

Erfreulicherweise konnte die SG Birkenfeld/Heimbach auch in der vergangenen Saison 2015/2016 sowohl in der Herbst- als auch in der Frühjahrsrunde zwei Jugendmannschaften stellen. Beide Mannschaften spielten in einer 8er Gruppe in der Kreisklasse obere Nahe.

Die 1. Jugendmannschaft wurde von Dennis Warmbier betreut und spielte in der Aufstellung: Maurice Fender (8:0), Sascha Paulus (3:5) , Leon Aghayan (3:4) und Lucca Troll (4:2). Die Mannschaft konnte im vorderen Bereich der Spielklasse mithalten und hatte am letzten Spieltag sogar die Chance auf die Meisterschaft. Mit einem Sieg gegen den TTC Bruchweiler hätte der Meister der Kreisklasse in dieser Saison „SG Birkenfeld/Heimbach“ geheißen. Leider konnte die Mannschaft u.a. krankheitsbedingt nur mit drei Spielern (ohne Maurice und Leon) antreten. Die Quittung war eine klare 1:6 Niederlage gegen den späteren Meister.

Die 1. Jugendmannschaft landete mit 9:5 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Maurice, der in der gesamten Frühjahrsrunde ungeschlagen blieb und damit zu den Spitzenspielern der Klasse gehört. Auch das Doppel Maurice/Leon blieb ungeschlagen.

Die 2. Jugendmannschaft wurde von Markus Barth betreut und spielte in der Aufstellung: Silas Duhrmann, (0:8), Lucas Luther (0:2), Leon Welsch (2:5), Dimitri Schmieder (0:3) und Colin Kuhn (0:6). Wie man an den Ergebnissen sieht, hat die junge Mannschaft es noch sehr schwer, in der Spielklasse Fuß zu fassen, da die Leistungsunterschiede hier sehr groß sind. Die 2. Jugend erhoffte sich den vorletzten Tabellenplatz, doch leider musste man sich auch der SG Tiefenstein/Herborn II geschlagen geben und landete mit 0:14 auf dem letzten Platz.

Abschließend lässt sich sagen, dass wir stolz sind, inzwischen über einen längeren Zeitraum zwei Jugendmannschaften stellen zu können. Einige Spieler sind auf einem guten Weg, aber leider gibt es auch Spieler, deren Engagement zu wünschen übrig lässt. Wir hoffen, dass der eine oder andere noch vom Ehrgeiz gepackt wird.

Aktiver Herzsportverein

on Mittwoch, 04 Mai 2016. Posted in Allgemeines

Genau so wichtig wie die Übungsstunden sind für die Teilnehmer der Herzsportgruppen des TV Birkenfeld auch Aktivitäten, die der Geselligkeit dienen.

Folgende Termine können schon jetzt vorgemerkt werden:

  • 25. Mai, 18 Uhr, Wanderung in Eisen
  • 13. Juli, 18 Uhr, Sommerfest in Schwollen
  • 3. August, 9.30 Uhr, Busfahrt an die Saarschleife
  • 31. August, 18 Uhr, Wanderung im Zauberwald bei Hattgenstein
  • 28. September, 18 Uhr, Hattgenstein, gefüllte Klöße von Willi und Team
  • 7. Dezember, 18 Uhr, Jahresabschlussfeier im Hunsrücker Hof in Brücken.